Bau von Toiletten und Duschen

 

Im Jahr 2020 haben wir damit begonnen, für die 42 Familien, die im Bergdorf Balami Gaun, das etwa 30 km Luftlinie nördlich der Hauptstadt Kathmandu liegt, Toiletten und Duschen bauen zu lassen.
20 davon sind fertiggestellt,10 weitere im Bau und weitere 12 sollen 2022 in Angriff genommen werden.
Die Bewohner sind sehr arm und hätten sich aus eigener Kraft niemals derartige sanitäre Einrichtungen leisten können.
Allerdings müssen sie ungefähr 10 % der Investitionssumme, die bei etwa 2.000 € liegt, als Eigenleistung erbringen, indem sie die Jauchegrube ausheben, Steine herbeischaffen und beim Mörtelmischen ihre Arbeitskraft einsetzen.
Auf das betonierte Dach der Toiletten, mit integrierter Dusche, wird ein schwarzer ca. 100 Liter fassender Wassertank gestellt, in dem sich das Wasser durch die Sonneneinstrahlung erwärmt und dann in die Toilette bzw. Dusche geleitet wird.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nepalhilfe im kleinen Rahmen e.V. - 2021