Familienunterstützung

 

Über Patenschaften unterstützen wir auch Kinder aus sehr armen Familien mit Nahrung und Kleidung. Weiterhin ermöglichen wir den Schulbesuch und kümmern uns um die medizinische Versorgung.
Mittlerweile sind es 61 Kinder und 6 Familien, die über Patenschaften monatlich einen Geldbetrag von 10 € pro Person bekommen. Meist haben diese Familien kein oder nur ein geringes Einkommen. Viele Frauen sind mit ihren Kindern auf sich alleine gestellt.

Bei seinem letzten Besuch in Nepal (vom 11.03.- 27.03.2018) wurde der Vereinsvorsitzende -zusammen mit dem Schatzmeister- im Bergdorf Kakani Gaunpalika auf das Schicksal von 5 Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren aufmerksam.
Die Mutter hatte die Familie verlassen und der Vater muss tagsüber als Tagelöhner arbeiten um seine Kinder ernähren zu können.Die nächste Schule liegt ca. drei bis vier Stunden Gehzeit vom Dorf entfernt, so dass die Kinder den Tag über sich selbst überlassen waren. Nach intensiver Suche ist es gelungen, die Kinder in Kathmandu in einer Schule unterzubringen, in der sie unter der Woche auch schlafen können und verköstigt werden. Die Nepalhilfe übernimmt die Kosten von ca. 5.500 Euro pro Jahr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nepalhilfe im kleinen Rahmen e.V.